Stadtratsarbeit --> Anträge --> Mobilität

Antrag der Traunsteiner Liste


Umweltfreundliche Mobilität in Traunstein


Die Stadt Traunstein möge

sich an dem Projekt „E3-Mobil“ der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie e.V. beteiligen und ihr Interesse an Elektro(hybrid)autos bekunden.

Begründung:
Elekto(hybrid)autos tragen zum Klimaschutz bei, sind im Rahmen einer verstärkten Nutzung Erneuerbarer Energien unabdingbar und sind Vorraussetzung für eine nachhaltige, umweltverträgliche und bezahlbare Mobilität in der Zukunft . Die steigenden Energiepreise und die Endlichkeit der fossilen Energieträger führen immer deutlicher vor Augen, dass herkömmliche Verbrennungsmotoren ein Auslaufmodell sind.. Mit einer Beteiligung an dem Projekt „E3-Mobil“ (Elektrisch fahren, Erneuerbar Tanken, Emissionen Reduzieren) kann die Stadt Traunstein einen Beitrag zu einer umweltfreundlichen Mobilität leisten. In Zukunft ist bei Neuanschaffungen von Fahrzeugen für den städtischen Fuhrpark deren Umweltfreundlichkeit verstärkt zu prüfen und bei einer Kaufentscheidung zu berücksichtigen.

  © 2018 · Joerger · E-Mail email senden