Vortrag zum Thema Bussystem und ÖPNV

Wir stellen unser Konzept für ein besseres Bussystem vor.

Überdachung der Rutsche im Freibad kommt doch nicht.

Die Traunsteiner Liste hatte einen Antrag zur Überdachung der Kinderrutsche am Spielplatz im Freibad gestellt.

Diese Antrag wurde vom Hauptausschuss einstimmig abgelehnt, wegen der hohen Kosten.

In der Stadtratssitzung zog Ulrike Hoernes dann den Antrag aus Kostengründen zurück.

Hier die Stellungnahme von Ulrike:

Unser Antrag wurde in der Sitzung vom 16.5.19 behandelt.
Im Hauptausschuss wurde er mit 8: 0 abgelehnt, weil die von der Stadtverwaltung  vorgeschlagene Beschattung 30 000 Euro kosten würde. Auch wir sind der Meinung, dass dies viel zu teuer ist! 
Alternative Lösungen wie z.B. das vorhandene kleine Dach an der Rutsche zu verlängern, sind nach Aussage der Stadt nicht möglich, da diese Lösung  vom TÜV nicht genehmigt würde.
Deshalben haben wir in der Sitzung den Antrag zurückgezogen. Wir werden im Sommer in anderen Schwimmbädern schauen, wie das Problem gelöst wurde und weiter an der Sache dranbleiben! Nach wie vor streben wir eine kostengünstige Beschattung an.

Ulrike Hoernes –

Debatte zu 5G in Traunstein: „Was kommt da auf uns zu?

Am 14.5. veranstaltete die Traunsteiner Liste einen Vortrag mit Debatte zum Thema 5G. Robert Gastager war unser Vortragender.

Wir bedanken uns bei Xaver Eichstädter für einen Artikel in Chiemgau 24, den wir hier posten dürfen.

Traunstein – Manche freuen sich, manche wägen Chancen und Risiken ab und manche fürchten sich: In Traunstein wurde in einer Infoveranstaltung der Frage nachgegangen, was durch 5G auf uns zukommt.

weiterlesen

Antrag 22: Beschattung Rutsche im Freibad

Die Traunsteiner Liste stellt folgenden Antrag und bittet um baldige Behandlung.

Antrag

Der Stadtrat möge beschließen, dass bis zum Beginn der Badesaison 2019 eine Beschattung der Kleinkinderrutsche im Städtischen Erlebniswarmbad geplant und aufgebaut wird.

weiterlesen

Ankündigung: Vortrag zum Thema 5G

Die Traunsteiner Liste lädt ein zu einem Vortrag unseres Mitglieds Robert Gastager

Datum: Dienstag: 14. Mai. 2019
Ort : Gasthof Aubräu
Beginn: 19:30

Thema: 5G – Was kommt auf uns zu?

  • Die technischen Grundlagen von 5G
  • Welche Branchen treiben die Entwicklung am meisten voran?
  • Was sind die Motive?
  • Wer profitiert, wer verliert?
  • Welche Auswirkungen ergeben sich für unser tägliches Leben?
  • Welche sozialen Folgen sind zu erwarten?
  • Wie sieht es mit den gesundheitlichen Folgen aus?

Taugt Vorbild einer Gratis-Buslinie für Traunstein?

SPD und Traunsteiner Liste diskutierten mit Bürgern über Anregungen des ÖPNV-Modells aus Pfaffenhofen

Können innovative ÖPNV-Konzepte wie in der Stadt Pfaffenhofen an der Ilm Vorbild sein, um auch die Große Kreisstadt Traunstein vom Autoverkehr zu entlasten? Im Rahmen einer Veranstaltung der Traunsteiner Liste und der SPD mit Pfaffenhofens Bürgermeister Thomas Herker diskutierten mehr als 100 Zuhörer im Brauereigasthof Schnitzlbaumer in Traunstein rege über diese Frage.

Bessere ÖPNV-Angebote für mehr Klimaschutz: Pfaffenhofens Bürgermeister Thomas Herker (Mitte) im Gespräch mit Traunsteins Oberbürgermeister Christian Kegel und Dr. Ralph Joerger, Vorsitzender der Traunsteiner Liste. (Foto A.Effner)

weiterlesen

Demo fürs Klima in Traunstein

Die Traunsteiner Liste unterstützt die Anliegen von fridays for future. Am Freitag 12. 04. findet wieder eine Demo statt.

Veranstaltung: ÖPNV in Pfaffenhofen

Die Traunsteiner Liste und die SPD Fraktion laden ein zu einer Veranstaltung zum Thema ÖPNV in Pfaffenhofen. Zu Gast ist der 1. Oberbürgermeister von Pfaffenhofen Hr. Thomas Herker.

Bussystem in Traunstein und Pfaffenhofen- ein Vergleich

Seit einigen Jahren fährt in Traunstein der Rufbus. Um ihn nutzen zu können, müssen Fahrgäste mindestens eine Stunde vor Abfahrt im Rathaus anrufen und dort ihre Fahrt anmelden.

Die Traunsteiner Liste ist nicht grundsätzlich gegen den Rufbus, da er für Mitbürger ohne Auto eine Möglichkeit ist, in der Stadt mobil zu bleiben. Jedoch ist nach unsere Ansicht der Rufbus kein besonders attraktives Angebot. Kein Bürger wird den Rufbus statt seines Autos benutzen!

weiterlesen

Haushaltsrede Thomas Graf 2019

Haushaltsrede Stadtrat Traunstein 
am 16.1.2019 
von Dr. Thomas Graf 
(Fraktion Traunsteiner Liste) 

Haushalt 2019

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, 
sehr geehrter Herr Dendorfer, 
sehr geehrte Damen und Herren der Stadtverwaltung, 
liebe Stadtrats-Kolleginnen und – Kollegen, 
sehr geehrte Damen und Herren! 

Auch wir von der der Traunsteiner Liste danken unserem Kämmerer Herrn Dendorfer recht herzlich für seine Leistung im Jahr 2018 und die akribische Erstellung des Haushaltes 2019. 

Wir erkennen und anerkennen seine stetigen Bemühungen, nach Einsparmöglichkeiten zu suchen und diese auch zu finden. Die Kommunikation und Zusammenarbeit mit dem Stadtrat lässt nichts zu wünschen übrig. 

weiterlesen

Seite 1 von 4

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén